Angebot & Antrag

Aufgrund der Komplexität des Themas Gesellschafter- & Inhaber-Absicherung empfiehlt sich eine persönliche Beratung! Im Anschluss wissen Sie, welche Art der Absicherung die für Sie und Ihre Familie Richtige ist. Auch werden Sie erkennen, ob eine bestehende Sicherungen Ihrer persönlichen Situation bereits ausreichend ist. Womöglich ist/sind eine Unfall-, Berufsunfähigkeits- oder eine Krankenzusatzabsicherung ebenfalls notwendig.

Denn: Gesellschafter sind als Inhaber/Teilhaber eines Unternehmens grundsätzlich keine Arbeitnehmer im Sinne der Sozialversicherung, weil es an den wesentlichen Merkmalen einer Beschäftigung fehlt. Eine andere Beurteilung kann sich ergeben, wenn ein Gesellschafter (G) gleichzeitig im Unternehmen mitarbeitet. Es ist daher zu prüfen, ob er im Unternehmen nicht beschäftigt ist wie ein gewöhnlicher Arbeitnehmer. Letzteres kann selbst bei Geschäftsführern (GF) der Fall sein.

Reine Chefsache: Altersvorsorge für GF und Inhabern. Riestern ist hier lächerlich, die Basisrente nur ein Tropfen auf den heißen Stein. Bei der AV von G/I und erst recht GGF müssen umfangreichere Maßnahmen getroffen werden, damit es nicht zu finanziellen Engpässen nach der aktiven Zeit kommt.

Sprechen wir daher miteinander - persönlich!

Wenn Sie im Großraum Hamburg (nördlich der Elbe) wohnen, können Sie direkt einen persönlichen Termin mit mir vereinbaren. Bundesweit ist eine Teleberatung (mit Telefon & Computer) möglich.

Ihr Vorsorgeberater
Arne Benjamin Dankert

Haben Sie Fragen?

Dann nutzen Sie bitte das

  Kontaktformular